Maschinenverleih für die Bodenverlegung

Maschinenverleih für Parkett- und Bodenverlegung in Köln Bonn

Was wir dir bieten

      • Handverlesene Maschinen, die dir helfen, dein Projekt zu meistern
      • Über 30 Jahre in der Bodenbranche. Eine Erfahrung, mit der wir dich gerne unterstützen.
      • Professionelles Verbrauchsmaterial, das du nur im Fachhandel wie unserem findest

Für Profi-Leger und Selbermacher

Was wir dir bieten

      • Handverlesene Maschinen, die dir helfen, dein Projekt zu meistern
      • Über 30 Jahre in der Bodenbranche. Eine Erfahrung, mit der wir dich gerne unterstützen.
      • Professionelles Verbrauchsmaterial, das du nur im Fachhandel wie unserem findest

Was wir dir bieten

  • Handverlesene Maschinen, die dir helfen, dein Projekt zu meistern
  • Über 30 Jahre in der Bodenbranche. Eine Erfahrung, mit der wir dich gerne unterstützen.
  • Professionelles Verbrauchsmaterial, das du nur im Fachhandel wie unserem findest

Über uns

Seit 1984 beliefern wir große und kleine Handwerksunternehmen, Einrichtungshäuser aber auch Privatkunden mit allem was sie für die Bodenverlegung benötigen. Vom Boden angefangen über Klebstoffe, Spachtelmassen, Profile, Abschlussleisten, Parkettlacke und Öle und vieles mehr.

Wir sind dein Ansprechpartner wenn es um Boden geht! Beim Thema Boden kannst du von unserer über 30 Jährigen Erfahrung profitieren.
In 2 Generation in der Bodenbelags-Branche aufgewachsen wurde die Einzelunternehmung Markus Blümel als Fachgroßhandel für Boden- und Parkettleger gegründet.
2005 haben wir den Handel um die Maschinenvermietung ergänzt.

Um dir eine optimale Beratung zu garantieren haben wir uns auch beim Maschinenverleih auf Maschinen für die Bodenbearbeitung konzentriert.
Du wirst bei uns nur Materialien und Maschinen finden die Profis einsetzen und von denen wir wissen das sie beste Ergebnisse liefern und den harten Baustellen-Alltag überstehen.

Sprech mit uns, wir sind gerne für dich da!

Interview mit einem ... Maschinenverleiher

Markus, was magst du an deiner Arbeit als Maschinenverleiher besonders.

Ich finde Maschinen toll. Überleg mal, welche Möglichkeiten Maschinen uns eröffnen? Nehmen wir etwa die Parkettschleifmaschinen. Früher hobelten die Leute Parkett oder Dielenböden per Hand in tagelanger Arbeit. Heutzutage machen wir die Arbeit mit der Parkettschleifmaschine in einem Bruchteil der Zeit. Und das Ergebnis ist auch noch viel besser. Und selbst ein Loch in die Wand bohren wäre ohne Maschinen eine Herausforderung. Mal eben 3 bis 4 Löcher bohren und ein Regal aufhängen – ohne Maschinen undenkbar. Wenn du mit einer guten Maschine arbeitest und das Ergebnis nachher richtig gut ist, ist das ein befriedigendes Gefühl!

Außerdem mag ich es, an Maschinen zu arbeiten. Schon als kleiner Junge habe ich es geliebt Maschinen und Geräte auseinander zu bauen. Das fing mit meiner Dampflock an und hörte nicht mit dem Toaster und dem Staubsauger meiner Eltern auf (Lacht). Später, im Maschinenbau Studium konnte ich dann mein Wissen vertiefen und bis heute immer wieder anwenden. 

Und warum verleihst du Maschinen speziell für Bodenarbeiten?

In der Bodenbranche bin ich Zuhause. Meine Eltern arbeiteten schon in der Bodenbranche und als Junge bin ich oft mit meinem Vater auf Baustellen gefahren. Da war es nur logisch und konsequent, speziell Maschinen für Bodenarbeiten zu vermieten.

Markus, was erwartet die Kunden, die zu dir kommen?

Für mich ist es das wichtigste, dass die Kunden zufrieden sind! Das klingt zwar abgedroschen, aber wenn ein Kunde die Maschine zurückgibt. Mit diesem lächeln im Gesicht und voller Stolz von seinem Ergebnis erzählt. Das ist schon immer wieder toll.

Wir arbeiten jeden Tag hart daran, um das zu erreichen. Wenn die Maschinen zurückkommen, überprüfen wir sie erstmal auf Herz und Nieren. Danach warten wir die Maschinen, stellen Sie neu ein und reinigen Sie. So stellen wir sicher, dass der nächste Kunde auch wieder eine saubere und super gewartete Maschine bekommt.

Wie läuft das denn ab bei dir, wenn ein Kunde zu dir kommt?

Wir haben ja viele Kunden, die schon seit Jahren zu uns kommen. Die rufen an und sagen „Du Markus ich brauche die und die Maschine nächste Woche“. Dann bereite ich zum Abholtag alles vor. Der Kunde braucht die Sachen nur noch einzuladen. So stelle ich sicher, dass der Kunde schnell an seiner Baustelle ankommt und keine Zeit vergeudet.

Kommt ein Kunde das erste Mal zu uns, höre ich erst mal zu. Wir unterhalten uns darüber, was der Kunde genau zu machen hat. Dann überlegen wir gemeinsam, was die beste Lösung für ihn ist. Nicht selten gehen Kunden mit einer anderen Maschine bei uns raus als Sie dachten.